Donnerstag, 30. März 2017

Ramonas Lesemonat März

Schon wieder ist ein Monat um. Ich kann es kaum fassen. Wohin schwindet nur die ganze Zeit? Ist das ein Zauber?
Leider habe ich im März nicht einmal annähernd so viele Bücher geschafft zu lesen, wie ich eigentlich vorgehabt hatte. Grund: Leseflaute und eine tolle Leipziger Buchmesse.
Trotz alle dem möchte ich euch wieder kurz meine gelesenen Bücher des Monats März vorstellen. Ein, zwei Sätze werden meine kurze Meinung darbringen, ok vielleicht auch mehr. ^^
Ich wünsche euch viel Spaß.

Prints: 

Die folgenden Bücher auf dem Bild wollte ich im Monat März lesen:



Aber nur diese habe ich geschafft:




Der Dornengarten von Eva Wahrburg ist ein historischer Roman, der auf seine ganz besondere Art und Weise toll ist. Der Schreibstil, die Handlung und auch die Protagonisten sich einzigartig. Man sollte diesem Buch unbedingt eine Chance geben.









Calendar Girl: Ein Buch von dem wahrscheinlich sehr viele von euch schon die ein oder andere Meinung gehört oder gelesen haben. Ich persönlich mochte dieses Buch sehr gerne. Es ist voller Liebe, Romantik, Sex und dennoch trägt es eine wichtige Botschaft in sich. Durch den Wechsel der Monate bekommt dieses Buch einen eigenen Reiz, denn es wird nie langweilig.








Leider hatte ich diesen Monat auch einen Flop zu verzeichnen. Mein Herz und deine Krone konnte mich nicht von sich überzeugen, dabei hatte ich mich wahnsinnig auf dieses Buch gefreut. Schade, denn die Grundidee der Geschichte wäre wirklich sehr toll gewesen, doch die Umsetzung war gelinde gesagt langweilig.






Das waren meine gelesenen Prints. Ihr seht, dass was ich mir vorgenommen hatte konnte ich nicht erfüllen. Ich hoffe im April ändert sich das. Aber nun folgen noch die E-Books. Bei den E-Books hatte ich mir zuvor keine Liste zusammen gestellt sondern nur das gelesen, auf was ich Lust hatte.

E-Books: 










Rockherz von Alexandra Fischer rockte einige Stunden meines Leselebens.
Diese Geschichte ist sehr schön und führt einen in die Welt der Musik und Liebe gleichermaßen. Ich habe es förmlich genossen diese Geschichte zu lesen, denn sie bereitete mir unglaublich viel Freude. Klare Leseempfehlung!









Ivo Pala hatte ich durch die Dark World Saga für mich entdeckt und dachte mir: Hey ich will mal ein anderes Buch von ihm lesen. Am besten ein Buch, dessen Genre ich nicht so mag. Gesagt, getan. Ich durfte den Krimi des Autors lesen und auch hier konnte er mich voll und ganz von sich überzeugen. Zwar ist der Protagonist eine sehr eigenwillige Person, aber genau das brachte der Geschichte einen gewissen Touch, der mich fesselte.









The Burning Sky. Vom ersten Moment an habe ich mich in dieses Cover verliebt. Ich musste es
unbedingt lesen und wartete schon sehnsüchtig darauf. Im März war es nun endlich soweit. Iolanthe und Titus führten mich in ihre Welt. Doch ganz so überzeugen konnte mich die Geschichte nicht. Es gab einige Kriterien, die meiner Meinung nach nicht erfüllt wurden. Dennoch war es schön zu lesen.






Warum wollte ich dieses Buch lesen? Ganz klar, wegen dem Hasen auf dem Cover. *lach*
Nein ich dachte mir eine Liebesgeschichte zwischen durch soll auch mal sein. Und mich irritierte dieses Cover so sehr, dass es sich in meinem Kopf fest gesessen hatte. Der Klappentext las sich sehr gut und daraufhin entschied ich mich endgültig für das Buch. Es war schön geschrieben und hatte einige Lacher parat. Doch was der Hase mit der Geschichte zu tun hat ist mir nach wie vor nicht klar.







Fuchsgott von Nicky P. Kiesow war mein letztes Buch des Monats. Man sagt immer so schön: Das Beste kommt zum Schluss. Diese Fortsetzung gefiel mir wahnsinnig gut. Grund hierfür ist der Wechsel der Protagonistin. Auch an Spannung fehlte er der Geschichte nicht. Und nicht zu vergessen, in diesem Buch warten einige Überraschungen auf den Leser.







So das war es auch schon. Auch wenn ich einige tolle Geschichten in diesem Monat lesen durfte bin ich gesamt gesehen nicht zufrieden. Ich hätte sehr gerne noch viel mehr tolle Storys gelesen und euch meine Meinung vorgestellt. Aber dafür muss der April nun herhalten.
Ich hoffe auch euch können einige dieser Geschichten schöne Lesestunden bringen, oder vielleicht habt ihr das ein oder andere Buch sogar schon gelesen? Dann lasst mich gerne auch eure Meinung dazu wissen. *hihi*

Freue mich auf euch

Liebe Grüße, eure Ramona