Samstag, 3. Februar 2018

Rezension zu "Verliere mich. Nicht" von Laura Kneidl

Eine absolute Leseempfehlung!

Allgemeine Informationen: 

Autor: Laura Kneidl
Titel: Verliere mich. Nicht.
Reihe: Berühre mich. Nicht. Band 2
Verlag: LYX
Erschienen: 26.01.2018
Seiten: ca. 480
Preis:
         - E-Book:  9,99 €
         - Print:     12,90 €
ISBN: 978-3736305496


Klappentextauszug: 

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren...

Das Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca.


Meine Meinung:

Nach dem spannendem und mitreißendem ersten Band musste ich einfach die Fortsetzung lesen. Und was soll ich sagen? "Verliere mich. Nicht." ist noch viel besser als sein Vorgänger. Das hatte ich nicht erwartet. 

Erzählt wird die Geschichte weiterhin aus der Sicht von Sage, der Protagonistin, in der Ich-Perspektive. (Ich liebe diese Perspektive.)
Sage kämpft weiterhin mit den Dämonen und Ängsten aus ihrer Vergangenheit und versucht ihren Schutzwall aufrecht zu erhalten. Auch wenn sie Fortschritte macht, ist sie immer wieder von Zweifeln geplagt, versucht aber so gut wie möglich ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. Ich liebe diesen Charakter! Sage ist für mich einfach ein richtig besonderer, tiefgreifender Charakter, den man einfach gesagt nur lieben kann und der einen selbst nach dem lesen nicht mehr loslässt. So zumindest ergeht es mir. 
Luca ist ebenfalls ein sehr gut gelungener Charakter, der einige Wandlungen im Laufe der Geschichte durchsteht.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderschön zu lesen. Locker und leicht gehalten und vor allem, dass was mir am besten gefallen hat: Sie hat es geschafft die Gefühle von Sage richtig gut hervorzuheben und authentisch zu gestalten. Die Spannung, die Laura Kneidl im Laufe des Buches aufgebaut hat ging mir unter die Haut und ich konnte einfach nicht mehr aufhören das Buch zu lesen. Ich bin eigentlich kein Typ, der ein Buch rereadet, aber diese Reihe werde ich sicherlich noch einmal lesen. 

Das Ende der Story hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich ehrlich gesagt traurig darüber bin, dass die Geschichte somit nun beendet ist. 

Covertime: 
Ein schönes Cover, das ich in den letzten Monaten mindestens tausend Mal gesehen habe. Dennoch bin ich es nicht leid es weiterhin auf Facebook, Instagram und Co zu betrachten.

Fazit: 


Bisher habe ich von Laura Kneidl nur "Light&Darkness" gelesen und auch dieses hat mir sehr gefallen, dennoch konnte die "Berühre mich. Nicht. - Reihe" dieses übertreffen. Für "Light&Darkness" hatte ich damals bereits 5 Sterne vergeben.....Welche Anzahl soll ich nun hier vergeben.....10 Sterne?
Das Buch bzw. die gesamte Reihe hat mich so in seinen Bann gezogen, dass mir die Worte fehlen um meine Gefühle ausreichend zu beschreiben. 
Wer auch immer die Liebesgeschichte rund um Sage und Luca noch nicht gelesen hat......TUT ES! 
Eine absolute Leseempfehlung von mir an euch! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.