Dienstag, 2. Januar 2018

Ramonas Lesemonat Dezember 2017

Es ist wieder soweit und ich möchte euch meinen Lesemonat Dezember 2017 zeigen. 💗#
Im Dezember hatte ich die ersten Wochen mit einer Leseflaute zu kämpfen.
Aber zum Glück legte sich die Flaute wieder und ich konnte wieder einige Bücher im Dezember lesen. 😊


Fallen Heart, Band 3, von Jane S. Wonda: 





Endlich ist Ende November der neue und letzte Band der Fallen Trilogie erschienen. Eine schöne
Reihe, die mir sehr gut gefallen hat. Auch der dritte Teil konnte mich begeistern. Ein gut gelungener Abschluss.














Federleicht, Wie fallender Schnee, Band 1 von Marah Woolf: 




Von Marah Woolf habe ich bereits viel Gutes gehört. Endlich habe ich es auch geschafft die Federleicht Reihe zu beginnen. Die Geschichte ist voller Fantasy und Spannung. Der Einstieg in die Reihe hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Charaktere sind gut ausgearbeitet.











Federleicht, Wie das Wispern der Zeit von Marah Woolf: 




Nach dem ersten Band der Reihe musste ich auch gleich den zweiten Teil lesen. Auch dieses Buch hat mir sehr gefallen. Lediglich das Ende hat mich ein wenig verwirrt. Da die Reihe mittlerweile 6 Bände hat, habe ich mit einem offenem Ende gerechnet, aber für mich persönlich ist der erste Teil der Geschichte abgeschlossen. Ich bin gespannt wie die Geschichte im dritten Band weiter gehen wird. Noch habe ich es noch nicht gelesen. 










All for You, Sehnsucht, Band 1 von Meredith Wild: 




Auf der Frankfurter Buchmesse habe ich das Buch für mich entdeckt. Das Cover hat mich in seinen Bann gezogen und der Klappentext klang sehr vielversprechend. Der Prolog der Geschichte ist der absolute Hammer. Aber danach hatte ich ein paar Probleme mit dieser Story. Die weibliche Protagonistin stößt des öfteren an meine Grenzen. Schade eigentlich, denn sonst wäre die Geschichte für mich sehr schön gewesen. 









Animant Crumbs Staubchronik von Lin Rina: 




Ein interessanter Klappentext, ein wunderschönes Cover und ein Buch aus dem Drachnmond Verlag. Animants Crumbs Staubchronik war bereits vor seiner Erscheinung sehr weit oben auf meiner Wuli. Im Dezember habe ich dann Zeit gefunden dieses Buch zu lesen. Eine liebevoll geschriebene Geschichte einer Frau aus alter Zeit, die versucht in der damaligen Gesellschaft Fuß zu fassen. Die Protagonistin Animant hat mein Herz erobert mit ihrer Leidenschaft zu Büchern und vor allem mit ihrem Starsinn. Ein schönes Buch zum Träumen. 








Starfall, So nah wie die Unendlichkeit von Jennifer Wolf: 






In der Vergangenheit habe ich bereits eine Bücher von Jennifer Wolf gelesen und sie haben mir allesamt sehr gut gefallen. So kam es auch, dass ich Starfall lesen wollte und das auch getan habe. Auch mit Starfall konnte mich die Autorin wieder begeistern. 









Rockleben, Band 2, von Alexandra Fischer: 







Die Geschichte um Al und Morris geht in die zweite Runde. Band 2 der Reihe hat mir persönlich sogar noch besser gefallen als sein Vorgänger. 











Unlike, Von Goldfischen und anderen Weihnachtskeksen von C.M.Spoerri: 




Weihnachten nahte und ich wollte zu dieser Zeit unbedingt wieder eine weihnachtliche Geschichte lesen. Dieses Jahr habe ich mich für Unlike entschieden. Und ich hatte richtig Spaß beim lesen. Die Story, aber vor allem deren Charaktere sind so lustig gehalten, dass ich des öfteren richtig lachen musste. Aber trotz der lustigen Passagen hat die Autorin den Ernst des Lebens nicht vergessen und vor allem die Liebe spielt eine wichtige Rolle. Zur Weihnachtszeit eine sehr gute Wahl. 








Passagier 23 von Sebastian Fitzek: 





In den letzten Jahren habe ich schon einige Bücher von Sebastian Fitzek gelesen. Für mich sehr ungewöhnliche Bücher, die mich bisher nicht absolut begeistern konnten. Aber Passagier 23 ist ein richtig tolles Buch. So gefesselt war ich schon lange nicht mehr. Ich bin froh, dieses Buch endlich gelesen zu haben und freue mich schon auf den nächsten Fitzek. (Flugangst 7A habe ich mir gleich am nächsten Tag gekauft. 😂 ) 










So das waren meine gelesenen Bücher des letzten Monats. Ich bin sehr froh, dass es trotz meiner Leseflaute 9 Bücher geworden sind, deren Geschichten mich durch den kalten Monat begleiten durften. 
Kennt ihr eins dieser Bücher? Oder vielleicht auch mehrere? Wie fandet ihr es?
Wie viele Bücher haben euch durch den Dezember begleitet?
Freue mich auf eure Kommentare. 💖

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.