Sonntag, 29. Oktober 2017

Rezension zu "Fuchstanz" von Nicky P. Kiesow


Ein ruhiges Buch für zwischendurch


Allgemeine Informationen: 


Autor: Nicky P. Kiesow
Titel: Fuchstanz
Reihe: Fuchs-Reihe Band 8
Verlag: Selfpublisher
Seiten: ca. 72
Preis:
          - E-Book: 0,99 €
          - Print:      4,00 €
ISBN: 978- 1976043017

Achtung es handelt sich bei dem Buch um den 8. Teil einer Reihe, Spoilergefahr in der Inhaltsangabe!

Inhaltsangabe: 

Nach ihrer Reise über die Weiten des Ozeans lernt Maykayla eine neue Welt kennen. Aber diese scheint anders zu sein, als alle Welten, die sie bisher kennt. Schafft sie es ihren Platz unter den dort Lebenden zu finden?

Meine Meinung: 




Und weiter geht das Abenteuer mit Maykayla und Sisandra. Der achte Band der Reihe gestaltet sich ruhiger als seine Vorgänger.

In diesem Teil der Reihe liegt der Schwerpunkt der Erzählungen bei der Vergangenheit des Volkes von Erebos. Diese Erzählungen empfinde ich als sehr angenehm und informativ. Es hat mir viel Freude bereitet die Hintergrundinformationen zu Erebos seinem Handeln zu erfahren. Meiner Meinung nach rückt das Erebos in ein anderes Licht.

Erzählt wird dieses Buch überwiegend aus der Sicht von Maykayla in der Ich-Perspektive. Weiterhin ist mir die kleine Füchsin sehr sympathisch.

Der Schreibstil von Nicky P. Kiesow ist auch hier wieder sehr schön zu lesen und bereitet Freude.

Fazit: 


Auch wenn dieser Teil der Reihe nicht so actiongeladen ist wie seine Vorgänger empfand ich es als sehr angenehm ihn zu lesen. Der kleine Cliffhänger am Ende des Buches hat mir ebenfalls sehr gefallen und ich bin schon sehr auf die Fortsetzung der Reihe gespannt.

Rezension geschrieben von Ramona Gall
Bildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51ZP5npm72L.jpg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken des Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.