Samstag, 1. Juli 2017

Rezension zu "Das Herz des Verräters" von Mary E. Pearson

Allgemeine Informationen:

Autor: Mary E. Pearson
Titel: Das Herz des Verräters
Reihe: Die Chroniken der Verbliebenen 2
Verlag: one, Bastei Lübbe
Erscheinungstermin: 26.05.2017
Seiten: ca. 528
Preis:
          - E-Book: 13,99 €
          - Print: 18,00 €
ISBN: 978- 3846600429

Inhaltsangabe (Vorsicht! Spoilergefahr, die Band 1 noch nicht gelesen haben.):

Lia wird in den Palast der Venda verschleppt und muss um ihr Leben weiterhin fürchten. Eine Flucht scheint aussichtslos und die Männer des Landes verfolgen ihre eigenen Sitten, die Lia erst lernen muss. Zwischen den Intrigen des Landes Venda, den Kämpfen der Männer des Schlosses und dem drohendem Unheil, das über alle herrscht, versucht Lia zu überleben.


Meine Meinung:

Was soll ich sagen? Das Buch ist grandios. Ich war bereits vom ersten Band der Reihe positiv überrascht worden, doch der zweite Teil ist noch viel besser, als ich erwartet hatte.

Band 2 schließt direkt an das Ende des ersten Teils "Der Kuss der Lüge" an. Kleine Rückblicke sind zu Beginn der Geschichte in Erzählungen verpackt, somit fiel mir der Wiedereinstieg in die Story sehr leicht.

Der Schreibstil der Autorin ist weiterhin sehr schön zu lesen. Mary E. Pearson nutzt für ihre Geschichte den Wechsel der Perspektive zwischen Lia, der Protagonistin, Pauline, der Zofe von Lia, Kaden und Rafe. Alle Charaktere erzählen ihren Part der Geschichte aus der Ich-Perspektive.

Die Charaktere sind mir persönlich alle sehr sympathisch. Lia ist eine sehr mutige junge Prinzessin, die aber oftmals nicht so wirkt, als würde sie vom blauem Blute abstammen. Auch im zweiten Band bleibt Lia sich meist treu, auch wenn sie sich an die neue Situation anpassen muss. Rafe und Kaden, die beiden wichtigsten Männer in der Geschichte sind ein Fall für sich. Sie verhalten sich, wie es Männer eben tun, wenn sie sich um eine Frau streiten, oder um Macht. Es gab mehrere Szenen zwischen den Beiden, die mein Herz höher schlagen ließen oder mich richtig zum lachen brachten. Rafe und Kaden sind meiner Meinung nach das Highlight in Das Herz des Verräters.

Die Geschichte entwickelt sich sehr gut. Sie bleibt durchwegs spannend und mit vielen Ereignissen konnte mich die Autorin sehr überraschen. Das Ende ist dieses Mal ein sehr fieser Cliffhanger, der mir das Leben richtig schwer macht. Die Spannung, wie es weiter geht und vor allem wie die Geschichte von Lia enden wird, ist unerträglich. Doch zum Glück erscheint Band 3 in absehbarer Zeit.

Fazit:


Die Chroniken der Verbliebenen haben sich zu einer Reihe entwickelt, die ich jetzt schon zu meinen Favoriten zähle. Die Geschichte ist liebevoll und grausam zugleich. Mary E. Pearson hat eine Welt erschaffen, die einen nur beeindrucken kann. Ich kann euch persönlich diese Reihe wärmstens empfehlen und hoffe, dass sie euch genauso gefällt wie mir. Band 3 der Reihe erscheint am 26. Oktober dieses Jahres und ich fiebere bereits jetzt diesem Termin entgegen.  

Rezension geschrieben von Ramona Gall
Bildquelle: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51lV%2B20bzDL._SX336_BO1,204,203,200_.jpg