Montag, 10. Juli 2017

Rezension zu "Feel Again" von Mona Kasten

Krönender Abschluss der Again Reihe


Allgemeine Informationen:

Autor: Mona Kasten
Titel: Feel Again
Reihe: Again Reihe
Verlag: Lyx
Erscheinungsdatum: 26.05.2017
Seiten: 480
Preis:
         -E-Book: 9,99
         -Print: 12,00
ISBN:978-3736304451


Inhaltsangabe:

Er sollte nur ein Projekt sein - doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist eine junge toughe Studentin - und eine Außenseiterin. Nach dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran, außer ihre Mitbewohnerin Dawn. Doch dann tritt Isaac in ihr Leben und stellt es gehörig auf den Kopf. Gemeinsam schließen sie einen Deal: Sawyer hilft Isaac ein bad Boy zu werden und im Gegenzug soll Isaac Sawyer bei ihrem Fotographiestudium helfen. Ein Deal, den sich beide anders vorgestellt hatten.


Meine Meinung:


Die Again Reihe von Mona Kasten begeistert mich seit der ersten Seite an. Mona Kasten ihre Figuren sind sehr besonders und ich liebe sie alle abgöttisch. Eigentlich ist es richtig schade, dass die Again Reihe mit Feel Again zu Ende ist. Doch zum Glück erscheint bereits nächstes Jahr eine weitere Trilogie von Mona Kasten. Die Save Reihe.

In diesem Band steht Sawyer im Vordergrund. Ihre Geschichte ist ebenso besonders wie die von Dawn und Allie, aber auf ihre ganz eigene Art und Weise. Sawyer ist eine sehr harte junge Frau, zumindest wirkt sie im ersten Moment so. Wer sie genauer kennen lernt, merkt schnell, dass sie im Grunde einen sehr weichen Kern hat. Bei ihr trifft das Sprichwort, "Harte Schale, weicher Kern" zu 100 Prozent auf die Beschreibung zu. Im Grunde war sie mir sehr sympathisch, vor allem da sie keine klassische Frau verkörperte. Es gab aber auch Lesemomente für mich, bei denen ich am liebsten Sawyer angeschrien und geschüttelt hätte, weil sie mich mit ihrer Reaktion auf gewisse Situationen auf die Palme brachte.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Sawyer in der Ich-Perspektive erzählt. Die Gedanken und Gefühle der Protagonistin stehen somit klar im Vordergrund. Um Sawyers Sichtweisen zu verstehen ist diese Erzählerform die beste Wahl.

Mona Kasten verleiht ihren Charakteren durch ihren Schreibstil, ihren Erklärungen und Beschreibungen eine deutliche Tiefe. Beim lesen hat man das Gefühl, dass diese zum Leben erwachen. Der Autorin ihr Schreibstil ist meiner Meinung nach richtig gut, unglaublich fesselnd und spannend zugleich. Obwohl ich persönlich aus diesem Genre nicht so viel lese bin ich begeistert vom Frau Kasten ihren Büchern.

Cover: Anhand des Covers erblickt der Leser sofort um welches Genre es sich handelt. Wenn die Bücher der Again Reihe zusammen bei einem Buchhändler ausliegen, erkennt man ebenso auf den ersten Blick, dass diese drei zusammen gehören. Meiner Meinung nach ist die Wahl des Covers gut gelungen.

Fazit:

Feel Again ist der krönende Abschluss der Again Reihe. Ich werde Allie, Dawn und Sawyer definitiv vermissen, denn alle drei haben mein Herz im Sturm erobert. Nach dieser Reihe zähle ich mich nun auch zu einem Fan von Mona Kasten und fiebere jetzt schon der neuen Reihe entgegen. Persönlich kann ich jedem Buchliebhaber die Reihe ans Herz legen, auch denjenigen, die das Genre vielleicht nicht so gerne lesen. Die Charaktere sind einzigartig, der Schreibstil super und die Geschichten bewegend.  

Rezension geschrieben con Ramona Gall
Beildquelle: https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51vqClc9HLL.jpg